Logo: Markt Obernbreit
  • Ansicht von der Kanzel
  • Die Huckelkätz
  • Ortsansicht von den Weinbergen
  • Pröschelwiese
  • Sonnenhang

Symbolfigur - die Obernbreiter "Hucklkätz"

Gertrud Reiß und Ursula Demel
Gertrud Reiß und Ursula Demel

Hucklkätz ist die unterfränkische Bezeichnung für einen auf dem Rücken getragenen Weidenkorb.

Frauen aus der ärmeren Bevölkerung sammelten darin an den schwer zugänglichen Stellen in der Flur Futter für ihr Kleinvieh und trugen es mühsam nach Hause. So wurde die Hucklkätz zu einem Symbol für harte Arbeit, die wenig einbrachte.

 

Da in Obernbreit besonders viele Frauen auf diese Weise das kärgliche Familieneinkommen aufbessern mussten, bekamen die Obernbreiter in den umliegenden Dörfern den Spitznamen „Hucklkätz“.

 

Den Symbolfiguren wurde zum Abschluss der Flurbereinigung und Dorferneuerung ein Denkmal gesetzt. Vor dem Rathaus erinnert es an das frühere dörfliche Leben.

Denkmal Hucklkätz

 

 

Aktuelles

Helfen Sie dabei, alte und seltene Apfel- und Birnensorten im Landkreis Kitzingen zu finden. Sie sammeln das Obst, dann werden die Sorten durch den...

Die Bezahlung erfolgt nach dem TVöD und umfasst eine Arbeitszeit von ca. 2 Stunden/Woche.

 

Bitte melden Sie sich baldmöglichst bei der...

Feiern und genießen in gemütlicher Runde vor dem historischen Rathaus

Freiwillige Feuerwehr Obernbreit

Hinweis: Bei Mouse-Over bleibt der Ticker stehen.

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAlle Veranstaltungen

 

Markt Obernbreit    •    Marktbreiter Str. 6    •    97342 Obernbreit    •    Tel.: 0 93 32 - 14 03    •    Startseite    •    Kontakt    •    Impressum

Icon: Nach Oben
Desktop-Ansicht     |     Impressum
© Markt Obernbreit